Slowenien Urlaub am Meer

Ein Slowenien Urlaub am Meer kann Entspannung am Strand bieten sowie spaßige Aktivitäten im Sand oder im Wasser. Die verschiedenen Arten von Stränden wie Sandstrände und Kiesstrände sind abwechslungsreich und haben ganz unterschiedlich Vor- und Nachteile. Neben den Stränden finden Sie in Slowenien auch Wiesen direkt am Meer, die sich ideal eignen für ein entspannendes Picknick. Im Slowenien Urlaub am Meer, in Buchten von verschiedener Größe können Sie die Sonne und das Wasser genießen getrennt von dem Lärm und Stress der Stadt. Die Klippen ermöglichen nicht nur ein privates und persönlicheres Ambiente, sondern werfen auch Schatten für kühlere Liegeplätze.

Slowenien Urlaub am Meer – Entspannung für jedermann

Egal ob Sand oder Kies, der Strand ist perfekt zum Entspannen. Viele dieser Strände bieten die Möglichkeit, Liegen und Schirme zu mieten, sodass Sie sich gemütlich und schattig zurücklehnen können. Natürlich können Sie sich auch bräunen in der angenehmen mediterranen Sonne. Auch das Wasser hat eine angenehme Temperatur und ist perfekt zum Abkühlen. Im Slowenien Urlaub am Meer, es ist auch nicht zu kalt, weshalb Sie im Wasser spielen oder sich einfach treiben lassen können. Die kulinarische Vielfalt Sloweniens erfahren Sie in den Cafés und Restaurants direkt am Strand oder der Promenade, welche sich auch perfekt für Spaziergänge oder Touren mit dem Fahrrad eignen. Das Klima ist durchweg warm aber angenehm, aber macht Slowenien Urlaub am Meer von der frischen Brise gekühlt. Auch ist die Landschaft sehr grün, Bäume und Sträucher bieten ständig kühlen Schatten. Auch aktive Urlauber werden den Slowenien Urlaub am Meer lieben. Machen Sie einen Segelkurs, fahren Sie Boot alleine oder mit Freunden und Familie, lernen Sie Tauchen und entdecken Sie die bunte Vielfalt der Adria unter Wasser oder entdecken Sie die entlegenen Ecken Sloweniens mit dem Fahrrad oder Scooter. Zum Joggen bieten sich die vielen kleine Wege am Strand an, Promenaden und spezielle Fahrradwege laden zu Radtouren ein. Auch klassische Sportarten wie Tennis und Beachvolleyball werden hier gerne und häufig gespielt.

Mehr informationen auf Hoteli Bernardin.

Erholung pur in der Therme Zrece

Bei einem Slowenien Urlaub erwartet den Besucher ein umfassendes Angebot: belebende Bäder, warmes Akrato-Thermalwasser, klassische medizinische Therapien und belebende Bäder.

Eingebettet in die Wälder des Pohorje Gebirges liegt die bekannte Therme Zrece, wo der Gebirgsfluß Dravinja leise plätschert, um sich später mit dem Hügelland Dravinsjske zu vereinigen.

Schon allein aus diesen Gründen verspricht ein Slowenien Urlaub in dieser Therme ein besonderes Erlebnis zu werden.

Nur eine halbe Autostunde entfernt liegt der Luftkurort Rogla mit seinem Skigebiet und Sportzentrum auf einer Höhe von 1517 Metern.

Zu allen Jahreszeiten ist die Therme Zrece mit ihrem milden Gebirgsklima und attraktiven Angeboten das Ziel vieler Thermen- und Sportgäste.

Entspannung

Der Gast findet in Zrece eine unberührte Natur mit zahlreichen Thermalquellen und die Temperaturen von 27 bis 35 Grad sind ein Balsam für den Körper und die Seele.

Sämtliche Becken in den Thermen sind mit Heilwasser gefüllt und ganz gleich zu welcher Jahreszeit, das Klima hat immer seine angenehmen Besonderheiten.

Ein Slowenien Urlaub hat besonders in der Therme Zrece einen hohen Erholungswert.

Angebote der Therme

Eine Nutzung der zahlreichen Innen- und Außenpools und die verschiedenen Massagen im Wellnessbereich entführen den Gast nach Indien und Thailand, wo freundliche und geschulte medizinische Mitarbeiter für das entsprechende Feeling sorgen.

Sehr empfehlenswert ist ein Besuch des Saunadorfes mit seinen zwei türkischen, drei finnischen und einer Infrarot-Sauna, die für Entspannung sorgen.

Gegen einen geringen Aufpreis können Peelings und Gesichtsbehandlungen durchgeführt werden, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Angenehm sind die Massagebecken, die einen besonderen Wohlfühleffekt bieten und auch für die Kids in der Familie ist gesorgt, denn im Kinderbecken können die Kleinen jede Menge Spaß erleben.

Die Riesen- und Wellenrutschen sorgen für zusätzliche Aktivitäten der Kinder.

In den Sommermonaten sind auf den gepflegten Rasenflächen Sonnenschirme aufgebaut, die Schutz vor der Sonne bieten.

Urlaubsdomizile

Zrece beherbergt viele gemütliche Hotels, die modern eingerichtet sind und durch die kurzen Wege der nur 3500 Einwohner zählenden Stadt, können viele Angebote genutzt werden.

Die zahlreichen Restaurants bieten die typischen slowenischen Speisen, die zu jeder Tageszeit eingenommen werden können.

Ein Slowenien Urlaub in Zrece wird mit Sicherheit in schöner Erinnerung bleiben.

Wellnessurlaub Slowenien

Für viele Menschen ist der Skiurlaub besser als der Sommerurlaub, denn sie lieben den Schnee und die Berge und sie lieben es, beim Skifahren und beim Snowboarden die Zeit zu vergessen. Auf besondere Art und Weise kann man den Skiurlaub in Rogla Slowenien genießen.

Skigebiet Rogla

Das Skigebiet liegt in Slowenien und befindet sich in einer Höhe zwischen 1050 und 1517 m am Fuße des Berges Rogla. Das Skigebiet Rogla ist in der Lage ein perfektes Winterangebot zu bieten in Kombination von Wellness und den unterschiedlichsten Arten des Skifahren. Den Skibegeisterten stehen hier insgesamt 12 km an Pisten zur Verfügung. Diese befinden sich unterhalb der Baumgrenze. Erschlossen werden sie durch insgesamt 13 Sessel- und Schlepplifte. Neben den Pisten werden am Wintersportgebiet zudem Loipen zum Langlaufen, Rodelbahnen sowie Wanderwege zum Schneeschuhwandern geboten.

Bekannt und beliebt

Das Skigebiet Rogla ist schon seit vielen Jahren bekannt und beliebt bei ehrgeizigen Skifahrern, bei Snowboardern sowie auch bei Leistungssportlern. Seit dem Jahr 1997 ist das Skigebiet Rogla bekannt als Olympia-Zentrum. Grund hierfür sind seine Lage, die idealen Bedinungen sowie das milde Klima und natürlich die vorhandenen Spitzensportanlagen. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist das Skigebiet Rogla zudem Austragungsort der verschiedensten FIS- und Europacup-Rennen. Doch das Skigebiet Rogla bietet nicht nur Könnern auf dem Gebiet des Skifahrens einiges sondern auch Nichtskifahrern wird die Möglichkeit geboten, ausgedehnte Winterwanderungen zu unternehmen. Hierbei besuchen kann man unter anderem die modernsten Orgeln in einer der modernsten Kapelle am Rogla.

 

Besonderheiten

Zu den Besonderheiten des Skigebietes Rogla gehört, das es keine Talstation gibt. Um das Skigebiet zu erreichen, muss man entweder mit dem Bus oder dem eigenen Fahrzeug auf das Hochplateau gelangen. Auf dem Hochplateau werden 3 Hotelanlagen geboten. Zu diesen gehören unter anderem das Hotel Planja-Rogla. In diesem findet man nicht nur ein sehr gutes Angebot an Gastronomie sondern ebenso einen Funpark vor allem für Snowboarder, eine befahrbare Schienen-Rodelbahn als auch eine großflächige Langlaufloipe.

Lesen Sie mehr über Wellnessurlaub Slowenien.

Rogla – Skigebiet Nummer 1

Tauchen Sie ein, in ein Winterwunderland in Slowenien. Im Norden erstreckt sich das schöne Bachergebirge, welches von Wäldern gesäumt ist und ein einzigartiges Skigebiet aufweist. Wunderschön sind die schneebedeckten Hänge entlang der Orte Rogla und Zrece Terme. Hier ist das Skivergnügen ein Highlight schlechthin. Auf ausgewiesenen Skiwanderwegen für den Langlauf und zahlreichen Pisten für den Abfahrtslauf kommen alle Skihasen auf ihre Kosten. Und wenn die Sonne am klaren Horiont hinter den Bergen des Gebirges unter geht, dann suchen Sie sich einen urigen Ort zum Einkehren, denn Gaststätten gibt es vor Ort genug.

Die Terme Zrece

Zrece entwickelte sich im Herzen der bewaldeten mächtigen Gipfel und Gebirgspässe von Pohorje, an der Stelle, wo der Dravinja Zgornja Dravinjska Dolina im oberen Dravinja Tal seinen Platz hat. In diesem Gebiet gibt es auch Weinberge, die ganzjährig für eine Weinbergführung genutzt werden. Egal ob im Schnee oder wenn es warm ist. Die Landschaft hier hat ihren besonderen Reiz das ganze Jahr über. In den zwei bedeutensten Hotels des Ortes, Hotel Vital und Atrij, nur 18 Kilometer von den Skipisten entfernt können Sie abends ein Feierabendbier genießen. Die Hotels verfügen alle über einen Spabereich und sind für die Schneehasen da, die neben ihrem Aktivsport Erholung benötigen. Wunderschöne kleine Wanderwege führen quer durch den Ort und zeigen sich Sommer, wie Winter von ihrer schönsten Seite.

Rogla

An den Hängen von Rogla ist so mancher schon richtig glücklich geworden. Ab auf die Schneeschuhe und hinab über die Pisten ins Tal. Wunderschöner Schnee liegt ringsum und taucht das Tal in einen märchenhaften Glanz. Auf 13 Lifts gelangen Sie nach einem ereignisreichen Ablauf wieder hinauf in die wunderschöne Bergwelt, wo Ruhe und Abgeschiedenheit regieren. In einer Skischule vor Ort lernen Sie mit den Skiern umzugehen oder bekommen Snowboard-Unterricht. Ist das Wissen, dann erreicht, so können Sie Ihre neuen Kenntnisse gleich auf den Pisten ausprobieren. Auf abgeschiedenen Wegen beim Langlauf treffen Sie vielleicht auf das ein oder andere Tier, welches hier im Gebiet lebt. Wunderschön gelegen mitten im Wald befindet sich Rogla und bietet nicht nur Ihnen und Ihrer Familie viel Spaß und Abwechslung, sondern sehr vielen Gästen, die hier jährlich ihren Urlaub verbringen.

www.rogla.eu/de