Winterspaß in Rogla

Sie können sich am besten erholen, wenn Sie selbst aktiv sind? Dann haben wir den perfekten Ort für Sie – das Winterskigebiet Rogla in Slowenien.

Rogla befindet sich im Nordosten Sloweniens und gehört zur Gemeinde Zreče. Auch in den wärmeren Monaten bietet das Gebiet einiges, z. B. die wunderschönen langen Fahrradwege.

In dem Skigebiet können Sie auf zwölf Kilometer langen Pisten Snowboarden oder Skifahren. Das Gebiet liegt am Berg Rogla auf einer Höhe zwischen 1.050 bis 1.517 m. In dieser Höhe befinden sich auch die schönen Fahrradwege.

Die Skipisten sind vom Spätherbst bis Frühling geöffnet.

Es gibt verschiedenene Skipisten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.

Sollte einmal nicht genügend Schnee vorhanden sein, ist das kein Problem. Die Pisten werden mit speziellem Kunstschnee ausgestattet, so dass der Winterspaß auch bei wärmeren Temperaturen erhalten bleibt.

Oder Sie nutzen im Frühling eine der schönen Fahrradwege um den Alltagsstress zu vergessen.

Wollen Sie Skifahren oder Snowboarden erst lernen?

Auch das ist kein Problem. Sie können das einfach vor Ort in der Intersport Skisportschule erlernen.

Falls Sie sich lieber beim Skilanglauf oder beim Schneeschuhwandern erholen möchten, ist der Skiort Rogla auch bestens geeignet.

Die Skilanglaufloipen bieten alles was das Langlaufherz begeistert, ganz gleich ob Sie Leistungssportler oder Freizeitsportler sind. Es stehen unterschiedliche Loipen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Möchten Sie Ihren Laufstil verbessern oder mit anderen zusammen Ihre Kondition trainieren? Dann nehmen Sie doch einfach an einem Einzel- oder Gruppenkurs teil.

Auch das Schneeschuhwandern wird bei Jung und Alt immer beliebter. In Rogla können Sie mit erfahrenen Trainern eine Wanderung durch den Schnee machen.

Auch für Kinder bietet der Ort etwas besonderes. Das Teufelsland wird mit Ihren Kinder einzelne Wintersportkurse durchführen, je nachdem für welche Sportart das Interesse größer ist. Oder Ihre Kinder nehmen an den Märchenstunden oder an den Kochworkshops teil.

Im Sommer überzeugt das Gebiet vor allem Radfahrer. Die Fahrradwege bieten für jedermann die richtige Abwechslung.

Vergessen Sie ganz einfach Ihren Alltag und gönnen Sie sich mit Ihrer Familie diese Auszeit!

Wandern in Slowenien

Rogla ist eines der beliebtesten Skigebiete im gesamten Slowenien. Direkt hoch oben im Bachergebirge kann man hier seinen Skiurlaub im Winter oder Wanderurlaub im Sommer verbringen. Wunderschöne Schluchten, Täler und Bergpfade prägen die Gegend und ziehen jährlich immer mehr Touristen an. Um Rogla hoch oben im Bachergebirge gibt es winklige Pfade, die hinauf in die Bergwelt führen. Dort erwartet Sie eine einsame Hütte zum Rasten oder vielleicht sogar nächtigen. Wunderschöne Ausblicke belohnen den harten Aufstieg und bringen Sie an Ihre Grenzen.

Wanderwege mit Kultur

Auch im Tal, rund um den Kurorte Zrece Terme finden Sie einzigartige Wanderwege, zahlreiche Pfade und die Kultur des Landes. Auf Trimm dich Pfaden und Lehrpfaden lernen Sie auf spielerische Art und Weise die Tiere und Pflanzen der Umgebung kennen. Wandern Slowenien ist eine besondere Art seinen Urlaub zu verbringen. Sie sehen nicht nur von einer neuen Perspektive das Land, sondern können ebenfalls auch Ihren Körper einsetzen. Wandern Slowenien ist gesund. Die Muskeln werden beansprucht und bilden sich aus. Außerdem gibt es allerhand zu sehen. Es gibt ausgeschriebene Wanderpfade, die mit „Leicht“, „Mittel“ oder „Schwierig“ gekennzeichnet sind. Je nach Ausdauer und Übung können diese benutzt werden.

Wandern Slowenien leicht gemacht

Slowenien ist ein Land der Superlative, von Wintersport über Radfahren, Wandern, Klettern ist hier alles möglich. Auf 9 ausführlichen Wanderwegen können Sie sich fit halten. Es gibt Aussichtsplattformen mit Aussichtstürmen, Tierparks, alte Mühlen und vieles mehr, was bei einem Urlaub angeschaut werden kann. Noch dazu sind zahlreiche Restaurants auf den Routen. Eine leckere deftige Suppe köchelt dahin und dazu gibt es ein ausgewählten Wein aus der Region. Denn neben Wander- und Skigebiet ist Rogla auch ein beliebtes Weinanbauzentrum in Slowenien. Wandern Slowenien ist hier also ganz leicht und easy. Dazu brauchen Sie jedoch bequeme Schuhe und Kleidung. Manchmal kann es hier auch regnen, deshalb sollte die Regenjacke nicht fehlen. Meistens ist das Wetter jedoch beständig, gemäßigtes Klima im Mittelgebirge und mit viel Spaß und neuen Eindrücken verbunden. Bringen Sie sich also auf den richtigen Weg. Von leicht bis schwierig ist bei uns alles dabei. Und nur Sie bestimmen, bis zu welchem Grad der Schwierigkeit Sie mitgehen.

Lesen Sie mehr auf unserer Website.

Skike im Bachergebirge

Der neue Kultsport in Slowenien und auch im Rest von Europa nennt sich Skike und wird auf 8 Rädern betrieben. Mit langen Rollschuhen bewegen Sie sich durch die unvergessliche Natur entlang der Rad- und Wanderwege rund um Rogla. Einzigartig geht es zwischen Feldern und Waldstücken entlang. Noch dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Sport auch ohne Schnee zu betreiben. An den langen Brettern sind vier Räder angebracht und mithilfe von Stöcken können Sie sich ganz leicht vorwärtsbewegen.

Mit Skike Ausrüstung über die Landwege

Der neue Trendsport in Europa ist heute der Skike, mit dem man nicht nur viel leichter, als zu Fuß, sondern auch schneller die zahlreichen Sehenswürdigkeiten um Rogla kennenlernt. Erkunden Sie Ecken, in denen vorher noch keiner war, lernen Sie die verborgensten Winkel des Wald von Porhoje kennen und genießen Sie die Ausblicke von den hohen Bergen. Ab und zu lädt eine Hütte zum Verweilen und Speisen ein. Hier gibt es typisches und leckeres slowenisches Essen, pikante Suppen, deftige Speisen und noch dazu ein Wein aus der Region, denn rund um Rogla gibt es viele Weinberge, die ungeheuer leckeren Wein produzieren. Auch durch diese können Sie mit dem Skike fahren und sich die entlegensten Winkel der Natur anschauen. Wunderschöne Teiche, Seen und Waldregionen gibt es hier in der Gegend, die Sie unsicher machen können.

Skike als Alljahressport

Skike ist der perfekte Gebirgssport. Hier gibt es Berge, Täler und schöne Wanderwege, die Sie nutzen können. Egal zu welcher Jahreszeit gibt es hier jede Menge zu sehen. Im Frühling blühen die Bäume und auf den Seen liegen Blüten. Im Sommer ist die Wandersaison der Region. Kühle Tage, trotz Sonne. Im Herbst werden alle Bäume bunt. Dies ist ein Schauspiel in der Natur und im Winter liegt Schnee im Gebirge. Die Skike können ganzjährlich zum Einsatz kommen und immer wieder macht es Spaß bergauf und bergab zu fahren. Eine Ausrüstung gibt es vor Ort. Diese können Sie über den Zeitraum des Urlaubs gern ausleihen und den schönsten Sport für ganze Jahre genießen. Auch als Pärchen und in Gruppen mit Führungen ist dieser Sport geneeignet und zieht jährlich sehr viele Gäste in die Region.

www.rogla.eu/de/unterhaltung/im-sommer/skike-und-rolling

Skike in Rogla benutzen

Rogla ist eines der beliebtesten Skigebiet Sloweniens und in den letzten Jahren kamen immer mehr Menschen hierher, um ihren Urlaub in der wilden Natur zu verbringen. Schneegarantie ist hier auf alle Fälle. In der letzten Zeit jedoch kommen im mehr Skike Fans auch nach Rogla. Skike ist ein Sportgerät der neuen Mode. Es muss nicht zwangsläufig im Winter genutzt werden, sondern ist alljährig einzusetzen. Mit diesem Sportgerät können Sie mit Ihren eigenen Schuhen auf zwei Lufträdern und einer Stange durch die Gegend fahren. Mit Stöcken, wie beim Skilaufen bewegen Sie sich fort, nur, dass hier kein Schnee liegen muss, sondern, dass Sie einfach und ganz leicht auch auf den Straßen oder Fahrradwegen damit fahren können. Skike hieß der Erfinder dieses Gefährts und heutzutage ist es in aller Munde. Auch in Rogla können Sie damit bequem fahren. Es passt ganz leicht ins Gepäck, ist nicht zu lang und zu groß und kann beliebig eingesetzt werden. Im Sommer können Sie die zahlreichen Radwege damit unsicher machen und sich die schönen Wälder, ruhigen Seen und Hochmoore anschauen. Landschaftlich hat Rogla so einiges zu bieten. Nicht nur die Berge, die über 1000 Meter hoch sind, sondern auch die Landschaften. Vor allem für Kinder ist Rogla ein besonderer Ort. An den Radwegen gibt es Hirschgehege und Bauernhöfe und außerdem können Sie in den Slowenischen Gasthöfen und gut und günstig einkehren. Es gibt wunderbare Eintöpfe mit Kräutern vom Ort und einen leckeren Wein, denn dieser wird hier auch angebaut. Rogla ist landschaftlich die reizvollste Gegend von ganz Slowenien. Wer Bergurlaube und Wandern liebt ist hier genau richtig. Und wenn die Sonne hinter dem großen Berg untergeht, dann schauen Sie sich diesen besonderen Fleck an und genießen Sie die Stille und Einsamkeit der Bergwelt des schönen Bachergebirges. Hier gibt es kleine Orte und auch größere Städte, wie Maribor. All das hat einen besonderen Reiz und zieht jährlich viele Tausende Touristen an, die sich in die Landschaft und ihre Vielfalt verlieben. Diese kommen dann auch wieder und fahren Rad, wandern oder skikken in der Umgebung, die im Sommer als Wanderparadies gilt und im Winter als Skigebiet genutzt wird.

https://www.rogla.eu/de/unterhaltung/im-sommer/skike-und-rolling