Fit für den Winter mit dem Ski Übungsgerät

Geht der Winter nicht jedes Jahr so schnell vorüber? und können Sie es kaum erwarten, dass die heißen Tage schnell vorbei sind und um Sie herum nur weiße Gipfel zu sehen sind? Denn dann wissen Sie, dass sie sich wieder auf die Skipiste begeben und die Pisten mit Ihren Skiern herunterfahren. Steile Abfahrten mit der richtigen Körperbewegung unsicher machen und mit der Familie oder Freunden genießen- es gibt  nichts Schöneres im Winter.

Mit dem Ski Übungsgerät Winterfeeling auch im Sommer erleben

Das Ski Übungsgerät ist für all die, die auch Sommer nicht auf  Ihre Skis nicht verzichten möchten. Das Ski Übungsgerät simuliert Bewegungen, wie beim echten Skifahren. Sie können somit ihre Kondition, Ausdauer, Gleichgewicht und Koordination bis zur Perfektion trainieren.

Mit der Verwendung von diesem Ski Übungsgerät erzielen Sie noch etwas: Sie trainieren Ihre Muskeln so, dass der Körper für die eigentliche Skisaison gut vorbereitet ist und alle Muskeln trainiert werden, dass es zu keinen Muskelverspannungen oder Verletzungen kommen kann.

Kurze Trainingseinheiten mit dem Ski Übungsgerät

Schon ein zehn minütiges Training reicht völlig aus, um ein wirkungsvolles Ergebnis zu erzielen. Denn diese Minuten stellen drei bis fünf Abfahrten oder 500  Bewegungen dar.

Spaß für die ganze Familie

Ihre Familie ist kein Ski-Fan? Mit dem Ski Übungsgerät wird sie es bis zum Winterurlaub ganz bestimmt. Das Trainingsgerät ist auch für Skianfänger gedacht, die bei den ersten Skiversuchen auf diesem Übungsgerät die richtige Körperhaltung hervorragend trainieren können.

Schon von dem Ski Übungsgerät überzeugt? Dann nichts wie ab zum nächsten Sporthändler.

 

Skipisten Simulator

Der Skipisten Simulator. Wer auf der Suche nach einem solchen Simulator ist, wird schnell enttäuscht.In einer nun schon großen Reihe an Simulatoren hat sich ein Simulator, der nicht das Bauen und Bewirtschaften von Skigebieten, sondern nur die explizite Behandlung und Simulieren von Skipisten behandeln soll, nicht gefunden. In keiner Form. Nur im Rahmen des Skigebiete Simulators kann man auch die Skipiste bearbeiten, sie konfrigurieren, bauen, ,,behandeln“.

Mein Traum von einem Skipisten Simulator hat aber nichts damit zu tun, virtuell irgendetwas zu bauen, sondern eine Simulation zu entwickeln, die helfen soll sich auf verschiedene Hänge, auf denen man Ski fährt, vorzubreiten. Eine Kombination aus einem Ski Simulator, einem Trainingsgerät, auf dem die Bewegungen des Skifahrens nachgemacht werden, und einem Simulator, der diese Bewegungen existierenden Hängen anpasst bzw. der den Ski Simulator so einstellt, dass man ganz genau jene Steilheiten, jene Bodenwellen, jene Kurven hat, wie etwa auf der Piste in Kitzbühel, Schladming, Aspen. Eine Simulation 1:1. Nach dem gleichen Prinzip wie in der Formel 1, wo in Simulatoren ebenfalls alle Besonderheiten der Strecke, etwa jener in Monza, 1:1 übertragen werden. Für Skifahrer wäre so etwas ideal, da man so die Pisten vor ab, im Sicheren kennenlernen könnte, bevor man sich tatsächlich raufbegibt. Gerade wenn man die Pisten nicht kennt, passieren Verletzungen. Man weiß nicht, was auf einem zukommt oder man passt seinen Stil nicht der Piste an.

Eines Tages wird ein solcher Skipisten Simulator gebaut, bis dahin aber immer das Gehirn einschalten beim Skifahren auf einer neuen Piste.