Familienurlaub an sloweniens traumküste

Nur ein ganz kleines Stück Adria gehört zur Slowenien – aber es ist eines der schönsten und interessantesten. Und in der Mitte dieses Küstenabschnitts liegt das historisch gewachsene Städtchen Izola. Einst selbst eine Stadtrepublik war es jahrhundertelang Teil der Republik Venedig und später des Habsburgerreichs. Hinreißend auf einer Halbinsel gelegen versprüht das Städtchen mediterranen, durch Jahrhunderte erworbenen Charme. Die Umgebung lädt zum Wandern durch Olivenhaine und Weinberge. Die Nachbarorte Piran und Portoroz mit ihrer reichen Geschichte sind lohnende Ausflugsziele. Ein Besuch in Koper – Sloweniens Seehafen – mit seiner wunderbaren Altstadt und dem größten Dom Sloweniens ist immer ein Erlebnis. Und die Küche verbindet die verschiedenen Kulturen, die Istrien geprägt haben, auf wunderbare Art.

In einer weitläufigen Parkanlage liegt das San Simon Resort, das aus mehreren Gebäuden besteht. Die Mahlzeiten werden in einem Restaurant mit Meerblick eingenommen. Allen Gästen des Hotel Simon steht ein Hallenbad mit geheiztem Meerwasser, ein Fitness- und ein Wellnesscenter im benachbarten Hotel Haliaetum zur Verfügung.

Alle Zimmer des Hotel Simon sind mit Bad und Dusche, Haartrockner, Telefon und Sat TV ausgestattet. Zimmer mit Meerblick sind buchbar wie auch Familienzimmer mit bis zu zwei Zusatzbetten (Etagenbett). Auch sind Zimmer mit Klimaanlage verfügbar.

Das Hotel Simon erfreut seine Gästen mit einer eigenen Strandanlage. Teil des gepflegten Parks an einem Kiesstrand ist ein Akazienwäldchen, das wunderbar duftet und natürlichen Schatten spendet. Für Aktivitäten aller Art ist gesorgt: es gibt Volleyballplätze, eine Wasserrutsche, ein Trampolin, einen Bootsverleih und für die Kleinsten einen Sandkasten mit Spielzeug. In den Sommermonaten ist auch die Strandbar geöffnet. Im Wasser kann man übrigens Reste der Mosaiken des antiken Hafens sehen.

Das Hotel Simon ist besonders familiengeeignet und bietet während der Sommermonate Juli und August Animationsprogramme für Groß und Klein. Das Hinterland ist ideal zum Wandern und Radfahren. Und der Kulturinteressierte findet reiche Anregung.

Das Hotel Simon ist ein Unternehmen der Hotelgruppe Bernardin, die seit über 40 Jahren erfolgreich zum Wohle vieler treuer Kunden arbeitet und entlang der Küste weitere Hotels aller Kategorien betreibt. Sprechen Sie und an!