Hydraulikzylinder

Der Hydraulikzylinder, auch als Hydrozylinder oder Linearmotor bezeichnet, spielt in jedem Hydrauliksystem eine wichtige Rolle.

Er ist sozusagen das Herzstück einer jeden Hydraulikanlage. Denn durch seine Form und seinen Aufbau wird die Energie der Hydraulikflüssigkeit (meist Mineralöle, schwer entflammbare Flüssigkeiten, biologisch abbaubare Flüssigkeiten) in eine mechanische gradlinige Bewegung umgewandelt.
Und da in einem Hydrauliksystem sehr hohe Drücke vorherrschen, lassen sich auch sehr große Kräfte aufbringen. Hyraulikzylinder gibt es in allen Größen für ein breites Anwendungsspektrum. Die Kolben- und Kolbenstangengrößen unterliegen einer DIN/EN Norm, werden teilsweise jedoch auch individuell gefertigt. Hydraulikzylinder werden einfach- oder doppeltwirkend hergestellt und sind aufgrund der hohen Drücke in einem Hydrauliksystem schwerer und stabiler als pneumatische Zylinder ausgelegt. Es gibt Gleichlaufzylinder, Differentialzylinder, Tamdemzylinder,Teleskopzylinder, Plungerzylinder, Hydraulikzylinder mit Federrückstellung…
Wesentliche Bauteile aus denen ein Hydraulikzylinder aufgebaut ist, sind zum Beispiel Kolbenstange, Zylinderrohr, Zylinderkopf mit Abstreifer, Führungsring und Stangendichtung, Zylinderboden Kolbenring mit Dichtung und Führungsring…

Hydraulikzylinder werden von Hydromotoren oder Hydrospeichern (Druckspeichern) angetrieben und verrichten die sichtbare Arbeit einer Hydraulikanlage: Sie fahren ein und aus! Bewegen Gelenke oder heben und senken schwere Lasten. Auch ein Kraftübersetzungssystem lässt sich mitHydraulikzylindern realisieren, denn da in einem abgeschlossenem Hydrauliksystem an jeder Stelle der gleiche Druck anliegt, der dann auf verschiedene, unterschiedlich große Kolbenflächen wirkt, unterschiedlich große Kräfte entstehen. Dies ist zum Beispiel das Prinzip des hydraulischen Wagenhebers. Weitere klassische Anwendungsgebiete für Hydraulikzylindersind:

  • Antrieb von Arbeits- und Baumaschinen (Krane, Muldenkipper, Bagger, Kipplaster, Leitersteuerung Feuerwehrwagen)
  • Antrieb von Karussells und Fahrgeschäften (Kirmes / Jahrmarkt).

Der Hydraulikzylinder ist vielseitig anwendbar und in allen Bereichen der Industrie sehr weit verbreitet.

Tags: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort