Hydraulikzylinder Doppelwirkend

Ist ein Hydraulikzylinder doppelwirkend, nennt man ihn auch Differenzialzylinder.

Das liegt daran, dass die Wirkflächen des Kolbens auf beiden Seiten unterschiedlich groß sind. Auf der einen Seite befindet sich ja die Kolbenstange. Dadurch ist die wirksame Fläche des Kolbens geringer. Die daraus resultierende Geschwindigkeitsdifferenz kann durch Drosselventile in der Hydraulikanlage kompensiert werden.

Hydraulikzylinder doppelwirkend

Hydraulikzylinder doppelwirkend

Sofern ein Hydraulikzylinder doppelwirkend ist, kann er in zwei Richtungen arbeiten. Ein bekanntes Beispiel dafür ist ein Baggerarm. Mit ihm können schwere Gewichte gehoben werden und die Schaufel kann mit hydraulischem Druck ins Erdreich gedrückt werden. Damit der Hydraulikzylinder doppelwirkend arbeiten kann, sind natürlich auch zwei voneinander unabhängige Steuerventile nötig. Sobald eine Seite des Zylinders mit Öl gefüllt wird, muss sich das im Inneren des Zylinders befindliche Öl auf der anderen Seite abfließen können. Es können also nicht beide Seiten gleichzeitig mit Hydrauliköl befüllt werden. Deshalb werden doppelwirkende Hydraulikzylinder mit nur einem Hebel, der sich nach zwei Seiten steuern lässt, bedient.

Im Gegensatz zu einem einfach wirkenden Hydraulikzylinder kann die Senkgeschwindigkeit exakt geregelt werden. Es ist kein Einsatz einer sogenannten Senkdrossel nötig. Das ist für viele Einsatzzwecke von Vorteil. Bei einfach wirkenden Hydraulikzylindern geschieht das Einfahren der Kolbenstange nämlich nur durch das Gewicht der Anbaugeräte.

Zur Gruppe der doppelwirkenden Hydraulikzylinder gehören auch die sogenannten Gleichlaufzylinder. Diese haben auf jeder Seite des Kolbens eine Kolbenstange. Dadurch ist das Kräfteverhältnis nach beiden Seiten gleich groß. Die Geschwindigkeit, mit der sich der Kolben bewegt, ist ebenfalls nach beiden Seiten identisch. Gleichlaufzylinder kommen bei diversen technischen Geräten und zahlreichen Maschinen zum Einsatz.

Tags: ,

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort