Wellness Slowenien – eine Gesundheits- und Wellnessdestination

Die slowenischen Naturheilbäder, Thermalbäder und Wellnesszentren sind die Pfeiler dessen, was Slowenien den Menschen bietet, denen Gesundheit und Wellness wichtig sind. Sie verbinden jahrhundertelange Tradition und Erfahrung in der Nutzung von Thermalbädern mit modernen Erkenntnissen von Experten, die sich der Gesundheit von Körper und Geist widmen. Sie gehören auch zur Creme der slowenischen touristischen Destinationen und bieten außergewöhnliche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten, Spaß, kulinarische Genüsse und hochwertige Unterkünfte. Wellness Slowenien ist in Europa sehr bekannt. Natürliche Bäder: In Naturheilbädern kümmern sich hochqualifizierte Fachleute um jeden Einzelnen; gleichzeitig können Sie selbst für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sorgen. Es gibt viele Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Thermalbäder: Viele Thermalquellen und -zentren bieten dank der therapeutischen Wirkung des Wassers weiterhin medizinische Rehabilitation und andere Behandlungen an, wobei gleichzeitig versucht wird, verschiedene Arten von Gästen anzuziehen. Wellness Slowenien: Wellness-Zentren bieten die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Masseuren zu entspannen oder Saunen zu genießen. Verschiedene Gesundheitstherapien und Kompressen, sowie spezielle Diätprogramme sind einen Versuch wert.

Wellness Slowenien

Wellness Slowenien: Land der Gesundheit und des Wohlbefindens

Geschichten über wohltuende Thermalwässer und andere natürliche Heilquellen, die in Wellness Slowenien seit Jahrhunderten für Gesundheit und Wohlbefinden genutzt werden. Die Geschichte vieler slowenischer Kurorte und Heilbäder reicht bis zu den Römern, dem mittelalterlichen Adel, den Alchimisten und der Blüte der europäischen Höfe zurück. Irgendwo wird der Weg des Mineralwassers von Zwergen, die hart unter der Erde arbeiten, geebnet, und an anderer Stelle wurden die Quellen vor Millionen von Jahren vom Pannonischen Meer hinterlassen. Wasser, Klima und andere natürliche Heilquellen sind der Kern der slowenischen Naturheilbäder. In sehr unterschiedlichen Regionen Sloweniens werden natürliche Ressourcen, jahrhundertealte Traditionen der Behandlung und die neuesten medizinischen Ansätze kombiniert. Wellness Slowenien – Entspannung in attraktiven Thermalbadkomplexen und Top-Verwöhn- und Verwöhnangebote für einen ganzheitlichen Ansatz für das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist werden durch vielfältige Aktivitäten in der grünen Natur ergänzt.

Wellness-Hotel Slowenien – einmal richtig abschalten

Wenn Sie zufällig auf der Suche nach einem Urlaubsort für Wellness und Entspannung zu erschwinglichen Preisen sind, dann brauchen Sie jetzt nicht mehr lange suchen. Slowenien ist aufgrund seiner Lage als einer der besten und beliebtesten Orte für Strandurlaub bekannt, allerdings hat das Land auch einiges zum Thema Erholung und Gesundheit zu bieten. Es gibt unzählige Wellness-Hotels Sloweniens mit unterschiedlichen Angeboten und ganz besonderen Quellen und Spas. In Slowenien setzt man vor allem auf die heilende Wirkung von Thermalwasser und Thermalschlamm und darüber hinaus werden viele Programme mit Meersalz angeboten, da dieses in den Saline-Salzwerken von Sečovlje gewonnen wird und einen positiven Effekt auf Ihre Haut und Ihre Gesundheit hat. Die Therme Olimia zählt zu einer der beliebtesten Wellness-Zentren des Landes und Besucher können von dem luxuriösen Verwöhnprogramm der Therme profitieren. Unter anderem werden dort Programme zum Barfußlaufen mit verschieden Materialien zur Verfügung gestellt und die Therme hat ein reichhaltiges Angebot an Saunen und Thermalbädern.

Wellnesshotel Slowenien

Wellness-Hotel Sloweniens – verschiedene Programme

Ein weiteres Wellness-Hotel Sloweniens ist Grand Hotel Bernardin. Dort können Sie finnische Dampfsauna ausprobieren und in der Salzgrotte etwas für Ihre Haut tun. Auch das Mind Hotel Slovenija ist ein sehr geschätztes Wellness-Hotel Sloweniens. Es befindet sich direkt an der Strandpromenade von Portoroz und hat ein hochmodernes Wellness-Center. Das Wellness-Center ist mit beheizten Pools ausgestattet und es gibt sogar einen mit Meerwasser gefüllten Pool. Der Sauna Park sowie neue Anwendungen wie Thai-, Ayurveda- und Thalasso stehen allen Gästen zur Verfügung und sogar medizinische und diagnostische Dienstleitungen werden bereit gestellt. Des weiteren können Sie auch zwischen den dort angebotenen Massage-Programmen wählen. Unter den Wellness-Hotels Sloweniens ist es also nicht ohne Grund eines der beliebtesten Orte zur Entspannung. Auch das Hotel Kempinski Palace sollte in unserer Liste nicht fehlen. Dort können Sie Meerwasser-Pools und einen modern ausgestatteten Spa-und Wellness-Bereich in Anspruch nehmen.

Wellness in Slowenien – so habe ich gebucht

Ich wollte so lange schon in den Wellness Urlaub, aber auf Wellness in Slowenien wäre ich ja niemals gekommen. Bisher fand ich die Preise überall auf der Welt recht teuer. Bis meine Freundin mir von terme-zrece.eu/de/ berichtet hat. Sie hat das erste Mal den Urlaub in Slowenien gebucht und war richtig glücklich damit. Auf der Webpräsenz habe ich gesehen warum. Dort gibt es gleich mehrere tolle Hotels, die man sich in Ruhe anschauen kann. Nicht nur das, denn man kann auch ersehen, was einem alles in Slowenien geboten wird.

Wellness in Slowenien- ich buche jetzt für den Winter

Ich hatte meinen ersten Wellness Urlaub in Slowenien im Sommer. Ich habe es dann gleich mit dem Wandern verbunden und natürlich auch mit dem Faulenzen in der Sonne. Wer so viel arbeitet, braucht definitiv auch mal eine Pause. Die Umgebung in Slowenien ist ein absoluter Traum gewesen. Hier in Deutschland aus der Großstadt kenne ich nur Mief. Aber dort ist die Luft so sauber, dass ich jetzt gesagt habe, dort müssen wir zum Winterurlaub hin. Den haben wir sonst auch immer in Deutschland verbracht. Aber so schön, in Kombination mit der Wellness in Slowenien, können wir es einfach nicht haben. Mein Mann lässt sich überraschen, was ich schon ganz gut finde. Immerhin ist es so, dass ich schon weiß, was uns beiden gut gefällt.

Die Auswahl für den Wellnessurlaub ist groß

Wer die von mir bereits genannte Seite besucht, kann selbst sehen, welche Möglichkeiten es gibt, um in Slowenien Urlaub zu machen. Man braucht nicht viel Geld, das finde ich richtig toll. Sogar vor Ort sind die Preise sehr ansprechend. Ich kann nur sagen, ich würde immer wieder so buchen. Denn das Land ist freundlich, sehr schön anzusehen und auch nicht ganz so weit weg. Die Unterkünfte sind allesamt toll, das Personal sehr hilfsbereit. Mehr braucht es wohl kaum. Slowenien ist für den Sommer- und für den Winterurlaub gut geeignet. Auch dann, wenn man nur einen reinen Sporturlaub buchen möchte. Auf der Webpräsenz sieht man übrigens auch, was vor Ort los ist, wie dort die Temperaturen sind und vieles mehr. So macht die Urlaubsplanung doch richtig viel Freude, ob nun Wellness in Slowenien oder andere Urlaubsformen.

www.terme-zrece.eu/de/

Wellnessurlaub Slowenien

Für viele Menschen ist der Skiurlaub besser als der Sommerurlaub, denn sie lieben den Schnee und die Berge und sie lieben es, beim Skifahren und beim Snowboarden die Zeit zu vergessen. Auf besondere Art und Weise kann man den Skiurlaub in Rogla Slowenien genießen.

Skigebiet Rogla

Das Skigebiet liegt in Slowenien und befindet sich in einer Höhe zwischen 1050 und 1517 m am Fuße des Berges Rogla. Das Skigebiet Rogla ist in der Lage ein perfektes Winterangebot zu bieten in Kombination von Wellness und den unterschiedlichsten Arten des Skifahren. Den Skibegeisterten stehen hier insgesamt 12 km an Pisten zur Verfügung. Diese befinden sich unterhalb der Baumgrenze. Erschlossen werden sie durch insgesamt 13 Sessel- und Schlepplifte. Neben den Pisten werden am Wintersportgebiet zudem Loipen zum Langlaufen, Rodelbahnen sowie Wanderwege zum Schneeschuhwandern geboten.

Bekannt und beliebt

Das Skigebiet Rogla ist schon seit vielen Jahren bekannt und beliebt bei ehrgeizigen Skifahrern, bei Snowboardern sowie auch bei Leistungssportlern. Seit dem Jahr 1997 ist das Skigebiet Rogla bekannt als Olympia-Zentrum. Grund hierfür sind seine Lage, die idealen Bedinungen sowie das milde Klima und natürlich die vorhandenen Spitzensportanlagen. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist das Skigebiet Rogla zudem Austragungsort der verschiedensten FIS- und Europacup-Rennen. Doch das Skigebiet Rogla bietet nicht nur Könnern auf dem Gebiet des Skifahrens einiges sondern auch Nichtskifahrern wird die Möglichkeit geboten, ausgedehnte Winterwanderungen zu unternehmen. Hierbei besuchen kann man unter anderem die modernsten Orgeln in einer der modernsten Kapelle am Rogla.

 

Besonderheiten

Zu den Besonderheiten des Skigebietes Rogla gehört, das es keine Talstation gibt. Um das Skigebiet zu erreichen, muss man entweder mit dem Bus oder dem eigenen Fahrzeug auf das Hochplateau gelangen. Auf dem Hochplateau werden 3 Hotelanlagen geboten. Zu diesen gehören unter anderem das Hotel Planja-Rogla. In diesem findet man nicht nur ein sehr gutes Angebot an Gastronomie sondern ebenso einen Funpark vor allem für Snowboarder, eine befahrbare Schienen-Rodelbahn als auch eine großflächige Langlaufloipe.

Lesen Sie mehr über Wellnessurlaub Slowenien.