Wohin nach Slowenien zum Urlaub

Einzigartige Pfade, wunderschöne Wanderwege und noch dazu ein Hauch von Natur. All das findet man im Bachergebirge in Slowenien rund um Terme Zreče und das Skigebiet Rogla, welches im späten Herbst bis zum Frühling das beliebteste Skigebiet des ganzen Landes wird. In den Termen, die mitten im Gebirge in unberührter Natur liegen, gibt es zahlreiche Aktivitäten für Urlauber. Wunderschöne Wanderwege ziehen sich durch das gesamte Bachergebirge. Einzigartige Täler tun sich vor den Augen der Beobachter auf. In den Skihütten in der Umgebung wartet ein deftiger slowenischer Eintopf, dazu ein gutes Glas Wein aus dem nahegelegenen Weinanbaugebiet.

Terme Zreče
Wer sich erholen möchte, der muss nach Terme Zreče reisen. Denn es liegt mitten in der Natur, kein Fluglärm, keine Autobahn und nichts, nur Landstraßen, Wanderwege und natürlich das große Thermalzentrum mit seinen verschiedenen Anwendungen vor Ort. Hier gibt es Massagen, Fangopackungen, Moorbehandlungen und vieles mehr. Auch die Pools sind sehr vielfältig in der Anlage. Natürlich kann man auch im Ort spazieren gehen, sich die schönen Hotels anschauen und es ist nicht überlaufen, wie in den anderen Touristikgebieten des Landes. Denn Terme Zreče gilt noch als Geheimtipp der Slowenen. Viele Einheimische kommen hierher und auch Familien mit Kindern, die die Natur einfach nur genießen möchten. Wer nicht in die Hotels einziehen möchte, der kann sich auch eine der vielen Ferienwohnungen nehmen und selbst versorgen. Restaurants gibt es im Ort sehr viele, die typische slowenische Küche anbieten und auch den leckeren Wein, der hier geerntet und angebaut wird. Die Region ist sehr fruchtbar und waldreich. Viele Gäste besuchen deshalb auch die Weinberge und Wälder.

Wandern rund um Terme Zreče
Vergessen Sie den Alltagsstress und den vielen Autolärm in den Großstädten und tauchen Sie ein in eine besondere Atmosphäre und einzigartige Natur. An den Wanderwegen gibt es allerhand zu entdecken, zum Beispiel eine alte Wassermühle, kleine romantische Wildbäche, die rauschen und in denen riesige Steine liegen, sowie Waldgebiete mit verwunschenen Seen. All das erleben Sie auf einer Wanderung um Terme Zreče, den Kurort der Superlative, weit abgelegen von größeren Städten. Bis zur Hauptstadt Sloweniens sind es mehr als 100 km, auch Maribor, was auf deutsch Marburg heißt, ist mehr als 40 km entfernt. Für Menschen, die Ruhe und Abgeschiedenheit mögen, die sind hier genau richtig. Es gibt neben den Wanderwegen auch Radfahrwege, die sehr gut angelegt sind. Diese kann man entweder als Profiradfahrer oder mit der ganzen Familie für einen Tagesausflug nutzen. Auch hier findet man zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie kleine Kirchen, Tiergehege und Fischzuchten. An den Wanderwegen gibt es ebenfalls Restaurants, in die man mittags oder zum Abendessen einkehren kann.

Wohlfühlen im Skigebiet Rogla
Nicht weit von Terme Zreče aus befindet sich der Ort Rogla, der als bestes Skigebiet des Landes deklariert ist. Hier gibt es mehr als 100 Hektar Pisten, 11 Seilbahnen, zwei Sesselifte und jede Menge Spaß, Action und Skivergnügen. Vom Spätherbst bis in den Frühling sind in dem Ort, der mehr als 1000 Meter hoch liegt, Schneegarantie. Wunderschöne eiskalte und weiße Hänge erstrecken sich vor den Besuchern. Es gibt natürlich genug Hotels und Unterkünfte, sowie verschiedenen Skitouren die regelmäßig angeboten werden. Zahlreiche Gäste verbringen hier ihren Winterurlaub, um einen Hauch der Natur einzufangen und das Land auf eine besondere Art und Weise zu genießen. Nehmen Sie Ihre Fackel und schwingen sich auch nachts den Berg hinab. Es gibt geführte Touren mit Guides der sehr viel wissen und auf Deutsch oder Englisch über die Gegend erzählen, doch es gibt auch Touren auf eigene Faust, die nur den Weg beschreiben und schon können Sie sich auf die Piste begeben. Neben dem Skivergnügen ist während der Saison abends auch Apres Ski angesagt, zahlreiche Locations öffnen für ihre Partys. Wunderschöne Clubs gibt es hier während der Skisaison jeden Winter. Machen Sie die Nacht zum Tag!

Mehr info hier https://www.terme-zrece.eu/de/

Erholsame Zeit in einer zauberhaften Landschaft

In Slowenien, wo der Gebirgsfluss Dravinja ruhiger fließt, inmitten des Pohorje-Gebirges, liegt in einer wunderschönen Naturlandschaft die Therme Slowenien Zrece.

Nur etwa 30 Minuten entfernt, auf einer Höhe von 1517 Metern, befindet sich der kleine Ort Rogla mit dem Berg gleichen Namens.

Das Klima und die sauerstoffreiche Luft sind besonders für Personen geeignet, die an Luftwegserkrankungen leiden.

Die Therme Slowenien Zrece ist mit ihrem Mittelgebirgsklima der ideale Ort für einen Kur- oder Erholungsurlaub in den schönsten Stunden und Tagen des Jahres.

Heilkuren und Wellness

Mit den natürlichen Heilmitteln, dem Thermalwasser, dem Torf aus Pohorje und dem besonderen Mittelgebirgsklima, gemeinsam mit der Hilfe erfahrener Ärzte und Therapeuten, ist es das Ziel aller, den Gästen und Patienten die Kraft, Vitalität und Gesundheit zurückzugewinnen.

Folgende Leiden stehen auf dem ärztlichen Programm

Gelenksverletzungen, Wunden, Rheumatismus, Erkrankungen und Verletzungen des peripheren Nervensystems und gynäkologische Leiden.

Die fachärztlichen Praxen der Therme Slowenien Zrece beinhalten, Physiatrie, Orthopädie, Krampfadern, Neurologie, Urologie, Rheumatismus und plastische Chirurgie.

Darüber hinaus werden diagnostische Untersuchungen, magnetische Resonanzen, Laboruntersuchungen und verschiedene Tests durchgeführt.

Wellness & Spa

Sehr zu empfehlen ist ein Besuch des IDILA Wellnes &Spa Zentrums, denn in vier verschiedenen Bereichen, wie Bädern, Pflegekuren und Massagen mit ausgewählten Heilkräutern, können sich die Gäste unter den wohltuenden Berührungen des geschulten und freundlichen Personals besonders gut erholen.

Urlaubsdomizile

Sehr empfehlenswert ist das Hotel „Vital“****, das sich besonders für diejenigen Gäste eignet, die auf Geschäftsreise sind, oder schöne Ferien erleben wollen.

Das Hotel „Klasik“ richtet sich besonders an Gäste, die nach einer Operation eine Rehabilitation durchführen möchten.

Außerdem befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotels und Schwimmbades insgesamt zehn Appartements, die sogenannten Villen der Therme Zrece, in einer gepflegten Parkanlage.

Die Gäste der Villen haben die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen, oder der Verpflegung im Hotel den Vorzug zu geben.

Es wäre noch zu erwähnen, dass Haustiere immer willkommen sind.

Ein Urlaub oder Kuraufenthalt in der Therme Slowenien Zrece, wird mit Sicherheit unvergessen und in schöner Erinnerung bleiben.

Beste therme in Slowenien

Zreče ist eine Stadt in der Untersteiermark in Slowenien, die für ihre Thermen bekannt ist. Zusammen mit über zwanzig weiteren Ortschaften bilden sie die Terme Zreče, die zu den bekanntesten Kuranlagen des Landes zählt. Es gibt Unterkünfte der verschiedensten Kategorien, vom 4-Sterne Superior Hotel über Villen bis zu Einrichtungen mit Pflegebetten und medizinischem Personal für die Rehabilitation nach Operationen.

Die natürlichen Gegebenheiten von Terme Zreče, die in den Wellnesseinrichtungen in Verbindung mit dem gesunden Mittelgebirgsklima zum Einsatz kommen, sind Wasser, Torf und Fango. Für Krankheiten und Verletzungen des Bewegungsapparates ist das mit über 34° C aus der Quelle sprudelnde Akratothermalwasser mit seinem hohen Gehalt an Kalzium, Magnesium und Hydrogenkarbonat äußerst heilsam. Der Berglandtorf des Pohorje Gebirges wird zusätzlich bei gynäkologischen Beschwerden und als Begleitmaßnahme zu Entspannungsprogrammen bei psychosomatischen Erkrankungen eingesetzt. Fango (Vulkanschlamm) kommt bei verschiedenen Wärmetherapien gegen Arthrose und Rheuma erfolgreich zum Einsatz. Die gesunde Luft lindert diverse Krankheiten des Atmungsapparates wie zum Beispiel Asthma oder Allergien. Ein Kuraufenthalt nach einer Lungenentzündung ist in therme slowenien sehr empfehlenswert.

Ein Wellness-Urlaub in therme slowenien ist ein Gesundbrunnen für Leib und Seele. Die wunderschöne Saunalandschaft verfügt über fünf Trockensaunen und Räumen für Kristall- oder Farbtherapie sowie mehrere Dampfbäder. In der medizinischen Abteilung werden die unterschiedlichsten Arten von Massagen, Peelings und Wickel angeboten. In mehreren Innen- und Außenbecken kommen die Gäste auf ihre Kosten, die gerne schwimmend ihre Bahnen ziehen. Besonders der Waldwasserpark zwischen den Bäumen im Gartengelände begeistert im Sommer die Besucher.

Zu den vielen Freizeitaktivitäten in therme slowenien, die in der herrlichen Natur möglich sind, gehören Wandern und Fahrradfahren. Slowenien verfügt über ein Wander-Wegenetz mit perfekt markierten Strecken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Vom einfachen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Gebirgstour ist alles möglich. Jeder Gast, egal in welchem Alter und in welcher körperlichen Verfassung, findet in therme slowenien passende Angebote zur Gestaltung seines Aufenthaltes.

Auch ein Tagesausflug in die größte Stadt der Untersteiermark, Maribor, ist ein Highlight während eines Urlaubes in therme slowenien. Ein Bummel durch das Altstadtviertel Lent, eine Besichtigung des Barockschlosses und des kleinen Weinmuseums mit der ältesten Rebe der Welt, sollten im Ausflugsprogramm nicht fehlen.

Natur und Kultur – eine Kombination, die in therme slowenien perfekt erlebt werden kann.