Alu Eingangstür – warum sie ein Spitzenreiter unter den Türen ist

Bei der Gestaltung Ihrer Eingangstür stehen Ihnen verschiedene Materialien, Farben und Formen zur Auswahl und die richtige Wahl fällt vielen Eigenheimbesitzern schwer. Die Eingangstür muss nicht nur optisch einzigartig sein, sondern sie muss auch Einbrüchen standhalten und gute Schall- Dämmwerte besitzen. Es empfiehlt sich, ein wenig mehr Geld in Ihre Tür zu investieren, damit Sie besonders lange an dieser Freude haben und Sie nicht über die Jahre von zusätzlichen Wartungskosten geplagt werden. Ein Material, was sich in den letzten Jahren als beliebt herausgestellt hat ist Aluminium. Die Alu Eingangstür ist extrem korrosionsbeständig und besticht durch eine hohe Langlebigkeit. Durch die Pulver-Beschichtung der Alu Eingangstür ist diese einfach zu reinigen und die Instandhaltung ist im Vergleich zu anderen Materialien weniger aufwändig. Des weiteren kann Sie ganz individuell gestaltet werden und ist in zahlreichen Farben und Varianten erhältlich. Die Farbe kann durch neue Beschläge beliebig oft verändert werden und bei Alu Türen lassen sich Seitenteile und andere Dekorelemente wie Glaseinsätze leicht einbauen. Trotz ständigen Öffnen und Schließen der Türen verzieht sich die Alu Eingangstür nicht und ist allen Witterungsbedingungen wie Schnee, Regen und hohe UV-Einstrahlung gewachsen.

Alu Eingangstür

Alu Eingangstür – Einbruchschutz und Schalldämmung

Durch die robuste Bauweise und einer innovativen Pulver-Beschichtung ist die Alu Eingangstür besonders einbruchssicher. Sie kann zusätzliche durch Mehrfachverriegelungen noch sicherer gemacht werden, weswegen die Alu-Haustür hohe Widerstandsklassen erreichen kann. Auch in Sachen Wärmedämmung ist die Alu Eingangstür führend. Aluminium-Türen sind mit einem massiven Dämmkern im Flügel ausgestattet und haben eine außergewöhnliche thermische Trennung im Rahmen. Darüber hinaus können sie durch die dickeren Bautiefen und gute Dämmverfahren exzellente Wärmeschutzwerte erreichen und sind außergewöhnlich schallgeschützt. Die Mittelkammer der Alu Eingangstür ist ausgeschäumt und durch diesen Isoblock wird die Wärmeleitfähigkeit des Baustoffs ausgeglichen. Der Wärmeschutz kann sogar noch weiter gesteigert werden durch den Einsatz von thermisch getrennten Bodenschwellen.Überprüfen Sie die Website www.pirnar.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.